christine albrecht coaching

Coaching, das wirkt

“Der Entscheid, beim Coaching von Christine teilzunehmen, kam spontan und genau im richtigen Moment, denn unsere familiäre und geschäftliche Situation war an einen kritischen Punkt angelangt. Ein Freund machte uns auf Christine aufmerksam. Durch ihr Einfühlungsvermögen erkannte Christine gezielt unsere Bedürfnisse. Sie schuf damit eine vertrauensvolle und offene Atmosphäre. Sie half uns, unsere Muster zu sehen, sie zu verstehen und Änderungen anzupacken. Ihre Tipps waren spezifisch und praktisch auf unser Thema ausgerichtet. Zum Festigen des Gelernten bekamen wir verschieden Kommunikations-Werkzeuge mit auf den Weg. Diese helfen uns im Alltag, auch noch heute, nach den Sessions. Christines Beratung war sehr hilfreich und führte dazu, dass wir einander und uns selber besser verstehen. Wir danken ihr von Herzen.”

Nadine, 1979 und Adrian 1967, Innerschweiz

„Regelmässig besuch(t)e ich die Heilyoga-Gruppe am Mittwochmorgen und es tut mir so gut, in der kleinen, feinen Gruppe Kraft zu tanken. Die Übungen für Körper, Atem und Geist führen mich zu meinem Innersten, gleichen aus, stärken, heilen. Manchmal bekommen wir begleitend zur Lektion einen Flyer mit nachhause, damit wir das Erfahrene im Alltag weiter üben können. Es ist sehr spannend, zuhause nochmals zu sehen und zu lesen, wie zum Beispiel Emotionen in mir entstehen und was für Auswirkungen sie haben. Danke für die wunderbaren Lektionen. Ich freue mich immer wieder darauf."

Priska Steinauer, 1970, Floristin, Eschenbach

"Seit Jahren litt ich an den Nachwirkungen zweier Schleudertraumata – fast ein Jahrzehnt lang benötigte ich täglich mehrere Dosen starker Schmerzmittel. Durch die Behandlungen und Coachings bei Christine lösten sich meine Schmerzschübe und ich brauche heute keine Medikamente mehr.

Durch die Arbeit an meinem Selbstwert, dank vieler neuer Sichtweisen auf meine Herkunft und mein Verhalten, hat Christine mir geholfen, von den Antidepressiva wegzukommen. Auch den Tinnitus höre ich seit den Behandlungen seltener.

Christine hat mich im ganzen Prozess meiner Master-Arbeit wunderbar unterstützt. Sie kanalisierte mein Potential bei der Konzepterstellung, motivierte mich in schwierigen Krea-tivitäsblockaden und half mir, einzelne Arbeitsschritte termingerecht abzuschliessen. Durch ihre professionelle Aussensicht half sie mir inhaltlich, fachlich und vor allem persönlich sehr. Ich bin dankbar, denn es war für mich sehr anstrengend, Erwerbsarbeit, Studium und Familie in guter Balance zu halten.

Christine war mir ein sehr zugewandter und kompetenter Coach, immer offen und aufrichtig auch in schwierigen Prozessphasen. Mit ihrer Hilfe konnte ich auch drängende Fragen der Neuorientierung und der Zukunft angehen."

Sandra G., 1963, Lehrerin, Winterthur

"Zwei Einzelsitzungen brauchte ich nur, um mit Christine meine unklaren beruflichen Perspektiven und akuten, persönlichen Zweifel lösen zu können. Grossartig war ihre punktgenaue Analyse meiner Themen.

Wunderbar heilsam empfand ich die Trancearbeit und Christines heilenden Hände. Ich habe gelernt, wie ich mich immer und überall entspannen kann – die Sorgenfalten haben sich reduziert und nach auch katharsischen Erfahrungen habe ich wieder viel Vertrauen in mich.

Seit nunmehr drei Monaten habe ich keine grossen Fragen mehr hinsichtlich meines Projektes. Das ist ein super Zustand."

Thomas Lempert, 1963, Organisationsberater/Psychotherapeut, Zürich

"Das Team-Coaching von Christine ist klar strukturiert und auf fundierten Konzepten abgestürzt.
Innerhalb dieser Struktur ist viel Raum für individuelles Empfinden und Fühlen. Christine fordert zur Selbstverantwortung und zum Fokussieren der Ressourcen auf. Dabei übergeht sie nicht, was schwierig und schmerzhaft ist.
Das Coaching ist gut auf die Themen und Bedürfnisse der Klienten abgestimmt."

Bernhard J., 1971, Coach & Osteopath, Oberhofen

"Vielen herzlichen Dank für das intensive halbe Jahr Ausbildung zur LuJong-Lehrerin. Du hast uns etwas so Besonderes geschenkt, hast uns den Weg zu LuJong aufgezeigt. Dir danken Dir von Herzen für Deine so offenherzige, lehrreiche und inspirierende Ausbildung. Du hast einen grossartigen Wissens- und Erfahrungsschatz, von dem wir alle sehr viel mitnehmen und an andere Menschen weitergeben möchten. Es war einfach schön bei Dir."

Ulrike Ebli-McKenna, 1971, Mag. rer.soc.oec., HR Assistentin, Feldkirch
Sonja Dübendorfer, 1970, Hebamme, dipl. Yogalehrerin SYV, Liebefeld
Tanja Lyrenmann, 1973, Spielgruppenleiterin, dipl. Yogalehrerin SYV, Burgdorf

„Im Rahmen meiner Schulleiter-Ausbildung an der pädagogischen Hochschule in Zürich war ich verpflichtet einige Stunden Beratung in Anspruch zu nehmen. Die Wahl des Coaches wie auch die Thematik stand uns frei.

Ich hatte mich entschieden, meine Führungskompetenz im Allgemeinen und den Auftritt vor Publikum im Speziellen stärken und festigen zu wollen. Auf der Website des Berufsverbandes „bso“ wurde ich auf Frau Albrecht aufmerksam und aufgrund ihres interessanten Profils schien sie für mich die geeignete Beratungsperson. 

Frau Albrecht hat mich in dieser kurzen Zeit in beeindruckender Weise auf eine neue Denkweise, auf ein neues Verhalten und Bewusstsein gebracht, das ich so im Voraus nie erwartet hätte. Mit ihrem enorm vielfältigen Wissen gepaart mit ihrer hohen Sensibilität setzt sie genau dort an, wo Entwicklungsbedarf besteht. Ich fühlte mich sehr wohl und verstanden, freute mich über die positive Auswirkungen des mir zuvor unbekannten körperzentrierten Coachings und konnte die neue Erfahrung im Beruf unmittelbar anwenden. Mein privates und auch berufliches Leben erhielt einen wertvollen und nachhaltigen neuen Anstoss.“

Jeannette Forster, 1966, Schulleiterin, Wolfhausen

"Meine Ärztin gab mir nach dem zweiten Alkohol- und Drogenentzug die Aufgabe, eine Nachbehandlung und Begleitung zu machen, um einen Rückfall zu verhindern und das Leben ohne Alkohol zu lernen. Ich hatte vor den Abstürzen an nichts mehr Freude, war dauernd gestresst, nervös und müde, hatte Existenzängste und Minderwertigkeitsgefühle, war schüchtern im Umgang mit Frauen und hatte Atemnot und Angst in der Brust. Von Christine habe ich eine Art Ausbildung erhalten in Yoga, Sozialkompetenz und Psychologie. Sie lehrte mich Körper- und Atemübungen, wie man denken soll und wie sich selber spüren. Wir machten auch Meditationen und Visualisationen und hatten liebevolle Gespräche, immer mit dem nötigen Abstand. Christine ist bodenständig, clever, schlau, genau, lösungsorientiert und macht mich selbständig – statt eine Abhängigkeit zu erzeugen. Sie zeigte mir viele Tricks, mit denen ich immer gleich nach den Behandlungen die Hindernisse aus dem Weg räumen konnte. Es ist sensationell, wie ich mich heute gern haben kann. Ich bin ruhig, zufrieden und habe Vertrauen in mich. Alkohol und Drogen sind keine Versuchung mehr für mich, nicht mal mehr in Gedanken."

S.L., 1968, Geschäftsführer, Zofingen 

"Habe in meinem Leben schon immer viel nachgedacht und Gedanken gewälzt. Irgendwann kam der Moment, in dem ich fühlte, dass ich damit nicht mehr weiterkomme. Ich war irgendwie blockiert. Ich wünschte mir Wege zu finden, besser mit Ängsten, Lust-Sucht, Herausforderungen in Familie und Beruf und Selbstunsicherheiten umgehen zu können. Bin durch Zufall bei einer Sendung im Fernsehen aufmerksam auf C. Albrecht geworden und habe mich dann getraut, mich bei ihr zu melden, was ich nicht bereue und ein Glücksfall war!

Ich bin viel freier in meinen Gedanken geworden, meine Blickwinkel haben sich erweitert. Vieles hat sich gelöst und entspannt. Bin teilweise auch mutiger geworden. Habe das Gefühl, eine positivere Selbsteinschätzung und mehr Selbstsicherheit erlangt zu haben. Ausserdem gelingt es mir, erfolgreicher mit Ängsten umzugehen.
Meine Verspannungen im Nacken- und Rückenbereich konnten wir relativ schnell mit Massagen und Körperübungen (v.a. LuJong) wieder lösen.
Wir machten Gesprächstherapeutische Interventionen, Gestaltarbeit, LuJong, TsaLung, Atemtechniken, energetische Heilarbeit und Beckenaufrichtung.
Mir ging es stetig besser, ich wurde immer offener, man konnte mir wieder mehr zumuten und v.a auch durch die LuJong-Ausbildung, bekam ich auch wieder mehr Selbstsicherheit. Die Coachings fand ich sehr vielseitig, kompetent und angenehm. C. Albrecht empfand ich immer sehr liebevoll, mitfühlend und trotzdem sehr abgegrenzt und klar."

Christof Rohrer, 1976, Lehrer, Binningen

"Im Coaching mit Christine Albrecht habe ich verstanden, wie ich Rückschläge als Chancen nutzen kann, als Judo am Schicksal. Wer das kann, verspürt Freude und Kraft von innen – in jeder Lebenslage. Diese Fähigkeit gehört zum Wesentlichsten überhaupt."

Daniel Perrin, 1961, Institutsleiter, Sprachwissenschaftler, Winterthur

"Frau Albrecht strahlte immer eine grosse Ruhe und Präsenz aus. Sie nahm sofort und fein alles an mir, in mir, von mir auf; sie arbeitete mit meinen Worten und Bildern, liess mich in mir finden, was ich brauchte oder führte mich dorthin, wo ich fand. Ihre therapeutische Arbeit mit mir ist für mich von grösster Qualität, fundiert, handfest. Oft denke oder spüre ich, getragen von etwas zu sein, dass grösser ist oder das ich gar nicht benennen kann. Ich bin von ganzem Herzen dankbar, dass sie mir in meiner Not empfohlen wurde. 

Die Ehe mit meinem Mann zerbrach nach 26 symbiotisch gelebten Ehejahren, ich spürte Angst in allen Bereichen meines Lebens, war total überfordert.

Bereits nach der ersten Konsultation hatte ich grosses Vertrauen zu Frau Albrecht, nach allen Rückschlägen erholte ich mich immer schneller und weiss heute: es genügt, was ich kann. Ich konnte ins grosse „JA“ zu mir / zu meinem Leben kommen."

Claudia Harris, 1959, Hausfrau, Zollikon

Seit ca. einem Jahr gehe ich nun einmal in der Woche zu Christine ins LuJong-Yoga und das, obwohl ich eigentlich ein echter Bewegungsmuffel bin! Die Übungen sind einfach, aber sehr effizient. Christines Anleitungen sind klar, mit einfachen Bildern gut nachvollziehbar und sie erklärt die Dinge auf ihre liebenswürdige, unaufdringliche Art und Weise; einfach perfekt.

Die LuJong Lektionen am Montagabend sind für mich längst zu den Oasen im manchmal turbulenten Alltag geworden.

Gaby, 1962, Zürich

Seit einiger Zeit besuche ich bei Christine Albrecht regelmässig das LuJong Yoga. Schon zu Beginn, habe ich mich sehr wohl gefühlt. Christine vermittelt die Übungen ruhig, verständlich und einfühlsam. Ganz nach meinem Gusto, hat auch der Humor immer wieder Platz und verbindet unser kleines Grüppchen nochmals auf eine andere Art. Christines Yoga Lektionen erfüllen mich auf der ganzen Länge, und ich freue mich jedes Mal, weiteres von ihr zu erlernen und in meinem Alltag einzubauen. Das LuJong Yoga ist dank Christine zu einem festen Bestandteil in meinen Leben geworden.

Jacqueline H., 1966, Kauffrau, Zürich